Die Kellerei Antinori kann man wohl mit Recht als einer der Bedeutendsten ganz Italiens bezeichnen. Die 26 Generationen dieser Dynastie haben sich in den letzten 600 Jahren mit der Kultur von Reben befasst. Wen wundert es da noch, dass Antinori heute einer der bekanntesten Namen der italienischen Weinszene ist? Piero Antinori leitet das Ganze Managemement, seit einigen Jahren mit  Renzo Cotarella und mit seinen 3 Töchtern. Die Marchesi bewirtschaften Ländereien von eindrucksvollen Dimensionen. Neben dem Antinori-Stammhaus in Florenz gibt es eine ganze Reihe von Dependancen. So zum Beispiel Prunotto in Piemont, Pian delle Vigne in Montalcino, die Tenuta Belvedere in Bolgheri. Das Haus Antinori hat eine exponierte Stellung in der italienischen Weinwelt. Es bringt immer wieder die hochwertigsten Weine zustande. 

Ein Blick ins Herkunftsgebiet: die Region Toskana

Die Toskana ist ein Paradies für Weinliebhaber. Neben dem Piemont ist die Toskana wohl die berühmteste Weingegend Italiens. Auch landschaftlich ist das Gebiet sehr reizvoll. Die Etrusker begannen hier mit dem Weinanbau, die Römer übernahmen später diese Tradition, sodass man das Gebiet nördlich vom Lazio als eines der ältesten Weinbaugebiete Europas betrachten kann. Auch aus dem Mittelalter sind viele Zeugnisse toskanischer Weinbaukunst überliefert. Schon damals war der „Wein von Florenz“ weithin bekannt und wurde in den Norden nach England oder auch gen Osten nach Russland verkauft. 

Die Weinberge umfassen 62.501 Hektar Rebfläche und erstrecken sich von den Bergen bis zum Tyrrhenischen Meer, im Norden und Osten wird das große Gebiet von den Apenninen begrenzt. Die Weinlandschaft wechselt sich mit Olivenhainen und umfangreichen Wäldern ab. Die Toskana ist das Herz des italienischen Qualitätsweinbaus. Der Anteil der DOC- und DOCG-Weine beträgt rund 45 Prozent. 

„Super Tuscans“ wurden die Weine genannt, bei denen die Weingüter neue Wege für ihre Spitzenweine außerhalb der DOCG-Vorgaben gesucht haben. So wurden z. B. aus den gefeierten Weinen Ornellaia und Sassicaia internationale Rebsorten vinifiziert. Zu den wichtigsten weißen Rebsorten gehören Vernaccia, Trebbiano und Toscano. Bei den Roten dominieren Sangiovese, Cabernet Sauvignon und Merlot.

Filter
Chianti Classico Gran Selezione Badia a Passignano DOCG 2017 – Antinori
Der Chianti Classico Gran Selezione von Antinori aus der Toskana ist ein herausragender Wein, der ausschließlich aus Sangiovese Trauben aus der Ortschaft von Badia a Passignano hergestellt wird. Dieser reinrassige Sangiovese besticht durch seine feinaromatische Note und sein großes Volumen. Er eignet sich besonders gut als Begleitung zu einem saftigen Rinderfilet. Bevor er genossen wird, sollte er unbedingt dekantiert werden, um sein volles Aroma zu entfalten. Ein wahrer Genuss für Liebhaber von hochwertigen Chianti-Weinen. Hersteller: Antinori  Region: Toscana Qualitätsstufe: DOC Rebsorte:Sangiovese Farbe: intensiv Rubinrot Ausbau: ungarische und französische HolzfässeAlkoholgehalt: 14,5% vol. Allergenhinweis: enthält Sulfite Lagerfähig:  bis 2030

Inhalt: 0.75 Liter (66,53 €* / 1 Liter)

49,90 €*
Il Bruciato Bolgheri Rosso DOC 2021 – Antinori
Der Il Bruciato Bolgheri DOC 2021 Antinori - Guado al Tasso ist ein feiner Rotwein aus der Tenuta Antinori - Guado al Tasso in der DOC Bolgheri. Er besteht aus 65 % Cabernet Sauvignon, 20 % Merlot, 15 % Syrah sowie kleinen Mengen an Cabernet Franc und Petit Verdot. Der Wein ist intensiv rubinrot mit Aromen von reifen Waldbeeren und Gewürzen. Am Gaumen präsentiert er sich harmonisch mit reifer Frucht und sanften Tanninen. Kulinarische Begleitung: Er passt gut zu deftigen Gerichten, Bratenfleisch und reifem Hartkäse. Hersteller: Antinori – Tenuta Guado al Tasso Region: Toscana Qualitätsstufe: DOC Rebsorte: 65% Cabernet Sauvignon, 20% Merlot, 15% Syrah, teilweise Cabernet Franc und Pettit Verdot Farbe: intensiv Rubinrot Ausbau: 8 Monate in Barriques und 6 Monate in der Flasche Alkoholgehalt: 13,5% vol. Allergenhinweis: enthält Sulfite Lagerfähig:  bis 2030

Inhalt: 0.75 Liter (35,87 €* / 1 Liter)

26,90 €*
Tignanello 2020 IGT Antinori
"Ein ganz großer Name, ein ganz großer Wein!" Das Cuvée aus Sangiovese, Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc von Antinori hat in der Nase einen betörenden Duft nach dunklen Früchten wie Pflaume und reifen Kirschen. Aromen von Minze und Lakritz unterstreichen diesen kraftvollen, samtigen Wein. Ein Genuss- am Gaumen spiegeln sich diese feinen Aromen wieder, er ist reich und üppig mit einer sehr schönen Harmonie, einer wunderbaren ausgeglichen Säure mit feinen Tanninen und einem langen, formvollendeten Abgang. Kulinarische Begleiter: Zu allen kräftigen Speisen, zu festlichen Gerichten, zum Sonntagsbraten und ganz klassisch zur Gans mit Bratapfel, Rotkohl und hausgemachten Klößen. Oder einfach Solo, in Ruhe genießen!   Hersteller: Marchesi Antinori Region: Toskana Qualitätsstufe: IGT Geschmacksrichtung: Samtig und üppig Farbe: Rubinrot mit violetten Reflexen Ausbau: Barrique Rebsorte: 80% Sangiovese, 5 % Cabernet Franc, 15% Cabernet Sauvignon Alkoholgehalt: 14% Vol. Lagerfähigkeit: bis 2030 Bewertungen: Lobenberg: 98–99/100 Parker: 96/100 Wine Spectator: 96/100 Falstaff: 96/100 Galloni: 95/100 Suckling: 95/100 Vinum: 18,5/20 Allergenhinweis: enthält Sulfite    

Inhalt: 0.75 Liter (179,87 €* / 1 Liter)

134,90 €*