Seit 1720 sind die "Monnier" Winzer in Meursault de Père en Fils. Die Familienfarm umfasst heute 16 Hektar und ist eines der wenigen Weingüter an der Küste, das sowohl Weiß- als auch Rotweine produziert. Jean-Claude und Nicolas sind mit der Erfahrung ihrer Vorfahren ausgestattet und setzen die Arbeit ihrer Vorgänger fort.

In den Kellern ihrer Vorfahren setzen sie fort, ihre Weine zu vinifizieren und liebevoll zu pflegen. Ob aus Meursault, Puligny-Montrachet, Volnay, Pommard oder Beaune - die Weine des Weinguts sind vor allem Weine von Vigneron, die alle Qualitäten und Feinheiten des Terroirs enthalten, in dem sie geerntet werden.