Unsere Roséweine

Ob man ihn Rosé, Rosato oder Rosado nennt – ein Roséwein hat seinen ganz eigenen Charme. Er wird Sie mit seiner zarten Farbe faszinieren, die von lachsfarben bis hin zu kirschrot reicht, und seinem individuellen aromatischen Spektrum. Fruchtbetont oder mineralisch – ein Rosé wird immer aus Rotweintrauben gewonnen und ist daher eigentlich ein Rotwein. Es ist die spezielle Herstellung, die den Rosé zum Rosé macht. Entscheidend ist hier der Kontakt des Traubenmosts zur Schale der gepressten Trauben (auch Mazeration genannt), der viel kürzer ausfällt als beim Rotwein. Lassen Sie sich also von der besonderen Anziehungskraft unserer Roséweine verzaubern und entdecken Sie Aromen von Erdbeeren, Kirschen, Rosenblättern oder Wiesenkräutern. Einfach perfekt für einen Sommerabend voller Leichtigkeit und Lachen.